Testimonials

Hans Ruchti hat für unser letztes Konzertprogramm mit Bach-Kantaten mit uns die Aussprache einstudiert. Nach den Konzerten haben wir viele Komplimente bekommen: Die Textverständlichkeit sei hervorragend. Einige Konzertbesucher fanden sogar, sie hätten noch in keinem Konzert so viel vom gesungenen Text verstanden. Die Chormitglieder wollen unbedingt mit Hans Ruchti weiterarbeiten.

_ _ _ _

Ich wollte mich bei Ihnen bedanken für die schöne Zeit mit Ihnen. Vermisse die Englischstunden sehr, hat mir viel Spass gemacht. In meiner ganzen Schulzeit besuchte ich das Englisch bei Ihnen am liebsten.

_ _ _ _

Ich habe selten einen so einfühlsamen, intuitiven und kompetenten Sprechlehrer erlebt wie Hans Ruchti. Die Arbeit mit ihm hat mir nicht nur nachhaltig viel gebracht, sondern obendrein großen Spaß gemacht. Unterhaltsam, lustig, professionell und auf den Punkt gebracht – so würde ich die Zusammenarbeit mit Hans Ruchti beschreiben. Vielen, vielen Dank und immer wieder gerne!

_ _ _ _

Das vermittelte Wissen und die Übungen sind leicht im Alltag umzusetzen und haben mich von Kurstag zu Kurstag mit erstaunlichen Resultaten belohnt.

_ _ _ _

Zu sprechen wie eine Königin, bedeutet sich wenigstens wie eine Königin zu fühlen. Danke dafür Hans. Deine professionelle Leitung, das Training und die unterschiedlichsten Berufsfrauen haben mich sehr inspiriert. Ich pflege meine Auftritte nun anders und komme gerne wieder zu einem Auffrischungswochenende. The Queen’s Speech bietet viel Raum für die Behandlung individueller Themen und half mir besonders in Sachen Atemtechnik und bewusstem Auftreten.

_ _ _ _

Als Fotojournalist bin ich es eigentlich nicht gewohnt, vor großem Publikum zu reden. Dann kam die Anfrage der Humboldt Universität Berlin als Referent einen Vortrag zu halten… Bei Hans Ruchti lernte ich in kurzer Zeit atmen, reden und auftreten – authentisch und selbstbewusst. Fazit: tosender Applaus, 2 Interviews und die strahlenden Augen der Studentinnen…

_ _ _ _

Über Hans Ruchti ist zu sagen: Wenn das eigene Feuer brennt, dann kann es auch andere entzünden.

_ _ _ _

(…) wer hätte gedacht, dass dieser Meister der Sprache und Aussprache im «Normal-Alltag» ein richtig urchiges «Bärndüütsch» redet?

_ _ _ _

Du hast mich instruiert, wie ich meine Vorlesungen besser gestalten und vor allem ohne Halsschmerzen durchstehen kann. Dies hat mir wirklich sehr geholfen. Ich kann jedem Kollegen nur empfehlen, sich bei dir weiterzubilden. Deine angenehme und menschliche Art machen dies zum reinen Vergnügen.

_ _ _ _

Insgesamt kann ich wirklich sagen, dass diese Art von Workshop mir den Rücken im Alltag ganz schön stärkt. Die Sache geht mir schliesslich ans Lebendige. Also, ich bin begeistert!

Marianne Bühlmann
_ _ _ _

 

Institutionen

Druck

„Hans Ruchti erzeugt mit seiner unnachahmlichen Art, die geprägt ist von seiner mitreißenden, den Menschen zugewandten humorvollen Persönlichkeit und seinem beeindruckenden Fachwissen, bei den SeminarteilnehmerInnen des Instituts für Kulturkonzepte regelmäßig Begeisterungsstürme. Er schafft es, Blockaden und Ängste, die beim Thema Sprechen und Präsentieren mitschwingen, zu beseitigen und eröffnet den TeilnehmerInnen bisher ungeahnte neue Möglichkeiten. Neben der Vermittlung von Methoden und Theorien, gelingt es ihm auch, den TeilnehmerInnen sehr individuelle Wege der Umsetzung aufzuzeigen, die sie im Seminar intensiv erproben und üben können. Hans Ruchtis Sprachtraining wirkt nachhaltig über das Seminar hinaus – das zeigt das Feedback von zahlreichen TeilnehmerInnen, die uns noch Monate später begeistert von ihren erfolgreichen Eröffnungsreden oder Projektpräsentationen berichten.“
Karin Wolf, Direktorin Institut für Kulturkonzepte Wien